Klick für Bildschirmgröße ändern word logo
www.tricutis.de > Produkte > DMT3 Vergleich    (>>> AT0 Problem)

Vergleich DMT3 und Tocomin Tocotrienole 

Tricutis hat drei Konzentrate mit hochkonzentriertem Tocotrienol-Vitamin E im Angebot: DMT3, Tocomin und Deltatop. Die Preise sind ähnlich. Wo liegt eigentlich der Unterschied? Im Prinzip sind alle diese Zusammenstellungen für alle Anwendungsbereiche verwendbar, man kann durch Auswahl der Naturstoffe aber besonderes Gewicht auf einzelne Anwendungen legen. Hier eine Gegenüberstellung.

 
Vergleich Tocomin DMT3 Deltatop
Inhalt ml
30 30 30
Inhalt Tropfen
810 810 810
Ursprung 100% natürliche Vitamine aus pflanzlicher Quelle 100% natürliche Vitamine aus pflanzlicher Quelle 100% natürliche Vitamine aus pflanzlicher Quelle
Viskosität *neu* flüssig bei Zimmertemperatur flüssig bei Zimmertemperatur flüssig bei Zimmertemperatur
Isomere Verteilung
Empfohlene Verzehrsmenge

10 Tropfen (36 mg aTÄ, 105 mg T3)

reicht bei der empfohlenen Dosierung für 81 Tage

(8 bis) 16 Tropfen (12,5 mg aTÄ, 240 mg T3)

reicht bei der empfohlenen Dosierung für (110 bis) 55 Tage

(10 bis) 20 Tropfen (2,5 mg aTÄ, 200 mg T3)

reicht bei der empfohlenen Dosierung für (80 bis) 40 Tage

Tocotrienole pro Tagesempfehlung
105
240
200
 mg dm-T3 pro Tagesempfehlung 67 230 200
mg alpha-Tocotrienol pro Tagesempfehlung 32
8,5 1
% α-Tocopherol
20%
4%
1%
Ursprung

Palmfrüchte aus nachhaltigen Plantagen, GreenPalm zertifiziert, OrangUtan friendly.

patentierte Mischung aus Bixa Orellana und Palmfrüchten. Bixa Orellana wird  für Lebensmittelfarbe und als Gewürz angebaut.

+

patentierte Mischung aus Bixa Orellana und Reis. 

+

Vorteile

Tocomin ist die beste Quelle von alpha-Tocotrienol, was nach den derzeit vorliegenden Studien für Gehirnzellen und Nerven besonders empfehlenswert ist.

Hoher Gehalt an Phytosterolen, Phytosqualan, Carotenen.

Tocomin (= EVNol) hat mit 20,4% weniger bedenkliches alpha-Tocopherol im Vergleich zu Extraktionsverfahren anderer Hersteller.

DMT3 ist eine Mischung der besten Rohstoffe um die wirksamsten Tocotrienole (delta und gamma) zu optimieren. Es ist für die meisten Anwendung die beste Wahl und die europaweit günstigste Quelle für Tocotrienole.

Geringer Gehalt (4%) an konventionellem Vitamin E (alpha-Tocopherol).

Deltatop ist auf das derzeit in der Forschung aktivste Tocotrienol (delta-T3) optimiert.

Deltatop ist sehr farbarm und eignet sich dadurch sehr gut auch zur Verwendung auf der Haut.

Sehr geringer Gehalt (1%) an konventionellem Vitamin E (alpha-Tocopherol) aus Reis.

Färbung hoher Gehalt an Carotenen - rot
mittelhoher Gehalt an Carotenen relativ geringe Färbung

Zusammenspiel mit konventionellem Vitamin E (alpha-Tocopherol)

[mehr darüber]

Der hohe Gehalt an konventionellem Vitamin E macht es notwendig andere Vitamin E Quellen auf maximal 14 mg/Tag zusätzlich zu begrenzen (entsprechend etwa 50 ml Olivenöl), da sonst die Wirksamkeit der T3 gefährdet ist.

Der niedrige Gehalt an konventionellem Vitamin E macht es möglich bei gleicherem Gehalt an alpha-Tocopherol-Äquivalenten eine höhere Tagesmenge zu empfehlen. 

Die Toleranz auf Vitamin E aus anderen Quellen ist mit 84 mg pro Tagesempfehlung hoch.

Diese Mischung ist mit 1% alpha-Tocopherol mit dem gesetzlich niedrigstmöglichen Anteil versehen. Dadurch sind am wenigsten störende Einflüsse anderer Tocopherole zu erwarten.

Legende : aT0 = alpha-Tocopherol = herkömmliches Vitamin E;   T3 = Tocotrienole ; dm-T3 = desmethly-Tocotrienole  ; aT3 = alpha-Tocotrienol

Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung und eine gute Lebensführung. Die angegebene tägliche Verzehrmenge darf nicht überschritten werden. Das Nahrungsergänzungsmittel ist ausserhalb der Reichweite von kleinen Kindern aufzubewahren.

Lagerung: Vor Licht und Wärme geschützt und geschlossen aufbewahren. Vor der Entnahme soll das Fläschchen etwa Zimmertemperatur haben, da der Inhalt sonst zu dickflüssig wird und die Tropfen größer werden. Das verwendete Fläschchen nicht im Kühlschrank aufbewahren.

Einnahme: Mit etwas Öl oder vor einer Mahlzeit essen, oder direkt in den Mund. Tagesmenge auf wenigstens zwei Teile (morgens und abends verteilen).

Allgemeiner Warn-Hinweis: Vitamin E verringert die Gerinnungsneigung des Blutes. Wenn Sie Koagulationshemmer   einnehmen oder unter einer Blutgerinnungsstörung oder unter versteckten Blutungen leiden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt bevor Sie Vitamin E einnehmen.

Diesen Artikel...  Drucken   Größer Anzeigen   Frage stellen   Kommentieren

weiter mit Kapitel.. AT0 Problem

Sitemap Suche Wichtiger Hinweis Datenschutz Impressum Kontakt

[nach oben]Diese Anzeige wurde erstellt (Serverzeit):17.08.2018 13:40