Klick für Bildschirmgröße ändern word logo
www.tricutis.de > Aktuell > TRF Verduennung    (>>> Kokosöl Karies)

Tocotrienol TRF in Öl verdünnen

Im vorigen Kapitel wurde beschrieben wie die TRF-Rohstoffe DMT3 und Tocomin mit der Pipette direkt entnommen werden können. Diese Rohstoffe, insbesondere Tocomin sind relativ viskos (zähflüssig) weswegen die Entnahme mit der Pipette  schon ein paar Sekunden dauert, besonders bei niedrigen Temperaturen.

Hier beschreiben wir eine einfache Lösung, wie Sie aus zähflüssigem Tocomin und DMT3 ein 12% konzentriertes Öl erzeugen können, das man auch gut mit einem Löffelchen nehmen kann.

Sie benötigen dafür 220 ml eines Speiseöls und das 30 g Tocomin/DMT3-Fläschchen. Sie können ein beliebiges Speiseöl wählen, wir empfehlen aber MCT-Neutralöl, denn mit MCT-Öl

  • erzielen Sie einen neutralen Geschmack (Neutralöl ist geschmacklich völlig neutral)
  • erreichen Sie eine optimale Haltbarkeit (Neutralöl enthält keine Doppelbindungen und ist sehr gut haltbar)
  • erreichen Sie das flüssigste Mittel, da die mittelkettigen Fettsäuren sehr dünnflüssig sind

Nehmen Sie also eine 250ml-Flasche mit Neutralöl und entnehmen Sie zunächst 30ml (ca 12%) damit in der Flasche Platz wird.

Giessen Sie nun den Inhalt des 30g-Fläschchens vollständig in das Neutralöl ein (damit kommt es wieder auf 250ml). Das geht wieder am besten, wenn das TRF in der Hand etwas erwärmt ist. Die Reste im kleinen Fläschchen bekommen Sie vollständig heraus indem Sie etwas Neutralöl zurückgiessen und durch kräftiges Schütteln vermischen.

Das Vitamin-E-Konzentrat löst sich sehr gut im Neutralöl, es genügt Verschütteln zum vollständigen auflösen.

Nun haben Sie 250 ml eines mittelstarken Vitamin Konzentrats mit 6,3% Vitamin E und 5% Tocotrienolen.

Darin ist nun 12630 mg Tocotrienol-Vitamin E. In einem Teelöffel (2,5g) sind nun

  • 160 mg Gesamt-Vitamin (43 mg AT-Äquivalente, etwa 300% der Tagesversorgung und 15% der tägllichen Maximaldosis nach EFSA)
  • 126 mg Tocotrienole

50 mg Tocotrienole (also etwa die Menge einer Gelkapsel) wären enthalten in 1 Gramm der neuen Mischung - das wäre eine volle Pipette. Das neue dünnflüssige Mittel kann man nun sehr leicht in die Pipette bringen.

Bitte kennzeichnen Sie die neu entstandene Flasche gut als Tocotrienol-Konzentrat (12%) und achten Sie darauf, dass es nicht in die Hände von Kindern gelangen kann.

Diesen Artikel...  Drucken   Größer Anzeigen   Frage stellen   Kommentieren

weiter mit Kapitel.. Kokosöl Karies


Sitemap Suche Wichtiger Hinweis Impressum Kontakt

[nach oben]Diese Anzeige wurde erstellt (Serverzeit):25.11.2017 05:00