Klick für Bildschirmgröße ändern word logo
www.tricutis.de > Tri-Omega > Vitamin E Salat    (>>> Wozu Vitamin E)

Vitamin E in Lebensmitteln

Haben Sie genug Vitamin E? Vitamin E schützt unsere Zellen (besonders im Gehirn) vor radikalen Sauerstoff-Substanzen. 48% der Bevölkerung erreichen aber nicht einmal die empfohlene tägliche Zufuhr von Vitamin E, das stellte die die Nationale Verzehrsstudie II des Bundesforschungsinstituts MRI fest. Nur wenige Nahrungsmittel enthalten nennenswerte Mengen (Pflanzenöle, Mandeln).

Mein Vitamin E ist schon im Salat

Die Lösung für eine ausgewogene Versorgung mit natürlichem Vitamin E sind Pflanzenöle. Um den Mindestbedarf (14mg) abzudecken benötigen Sie täglich:

Weizenkeimöl 6g
Sonnenblumenöl nativ
28g
Mandeln
53g
Olivenöl nativ
107g
Tri-Omega logo t3omega Vitamin-Öle 2,8g

Verwenden Sie 107g Olivenöl im Salat? Oder 28g Sonnenblumenöl, pro Person, täglich? Das ist schon "etwas viel". Man schafft es eigentlich nur mit Weizenkeimöl, mit 2 TL pro Tag.

Oder mit unserenTri-Omega logo t3omegaVitamin-Ölen. Das sind BIO-Pflanzenöle (omega-3) mit einem Zusatz von natürlichem Vitamin E aus Palmenfrüchten.

Dann reicht schon 1 Teelöffel Öl (2,8g pro Person) im Salat (oder am Gemüse).

Kostenpunkt:

Produkt für Mindestbedarf für 50mg (attraktive Einführungsangebote)
0,13€ 0,48€ zum Verkauf
0,19€ 0,68€ zum Verkauf

Bei mir - gibts nur noch Vitamin E-Salate. Einen Esslöffel leckeren Öls kann jeder Salat gebrauchen.

Es gibt gute Gründe etwas mehr als die Mindestmenge zu nehmen, zum Beispiel 50mg Vitamin E. Ein Esslöffel davon täglich im Salat, und schon haben Sie eine ausgezeichnete Versorgung mit Vitamin E, dem Vitamin der Leistungsfähigkeit und der Schönheit.

Kapseln nehmen?

Supplemente / Nahrungsergänzungsmittel stehen zurecht in der Kritik. Isolierte, künstlich hergestellte Vitamine in Kapseln können sogar mehr schaden als nützen. Am besten, man hat seine Vitamine im Rahmen einer ausgewogenen Diät schon im Essen. Das ist aber gar nicht so einfach bei Vitamin E. Nur wenige Nahrungsmittel enthalten nennenswerte Mengen (Pflanzenöle, Mandeln). Dafür gibt es jetzt unsere

Vitamin-Öle

Tricutis Vitamin-Öle enthalten Vitamin E aus rotem Palmöl. Sie haben nicht nur gewöhnliches alpha-Tocopherol, sondern die viel besseren Tocotrienole.

Tocotrienole sind eine natürliche Vitamin-E-Art, die 40- bis 60 mal effektiver gegen freie Radikale schützt. Das spürt man direkt an einer gesteigerten Lebensfähigkeit und Funktionsfähigkeit der Zellen.

Hautzellen wirken frischer,  glatter und gesunder, sie vertragen  mehr Sonne, sie produzieren mehr Kollagen und bei Rötungen werden die Radikale neutralisiert.

Gehirnzellen werden vor der gefährlichen Lipid-Peroxidation geschützt, die Funktionsstörung und Absterben bewirkt. Auch Adern, Knochen, Knorpel, Haar, Herz und Blut werden durch Oxidation angegriffen. Dagegen schützt Tocotrienol-Vitamin E.

Für eine ausgewogene Diät: Tri-Omega logo t3omegaVitamin-Öle. Erleben Sie den Unterschied. Spürbares Wohlsein und Belebung.

Diesen Artikel...  Drucken   Größer Anzeigen   Frage stellen   Kommentieren

weiter mit Kapitel.. Wozu Vitamin E

Sitemap Suche Wichtiger Hinweis Impressum Kontakt

[nach oben]Diese Anzeige wurde erstellt (Serverzeit):24.03.2017 22:50