Klick für Bildschirmgröße ändern word logo
www.tricutis.de > Aktuell > Insektenstich    (>>> Metabolic Balance)

Insektenstiche - Wespen Bienen Mosquito

Stechmücken - oder Mosquitos in den Tropen

Blutsaugende Insekten - Stechmücken, Bremsen, Staunzen, Gelsen oder in den Tropen einfach Mosquitos hinterlassen eine heftig juckende Quaddel. Das kommt von etwas Sekret, das das Insekt zuerst einspritzt um das Blut am laufen zu halten. In den Tropen oder in der Nähe von Gewässern kann das ganz schön unangenehm sein.

Was macht man da?

Einmal mit dem Rollon bestrichen - schon lässt der Juckreiz nach. Das liegt an den hautberuhigenden Eigenschaften der Tocotrienole - einer besonders aktiven Isoform von Vitamin E.  Ganz klein und leicht zum Mitnehmen und hilft bei vielen kleinen "Wehwehchen" - Juckreiz oder Rötung etc.. Enthält keine Chemie, nur reines natürliches Super Vitamin E und wertvolle Öle.

Wespen Bienen Hornissen

Diese wehrhaften Insekten verfügen über ein Gift, das extra dazu da ist um beim Opfer einen maximal schmerzenden Effekt zu erzeugen.

Da braucht man oftmals etwas stärkeres als nur gegen Juckreiz. Selbst starke Schwellungen durch Stiche wehrhafter Insekten können mit der Ultraessence von Tricutis besänftigt werden.  Ultraessence enthält keine Chemie, nur reines natürliches Super Vitamin E und wertvolle Öle (mit Nachtkerzenöl).

Man kann damit Insektenstiche schnell abklingen lassen.

Vermutlich kamen Sie nach einem tatsächlichen Wespenstich hierher. So schnell können wir leider keine Ultraessence liefern - man muss es auftragen, bevor die Schwellung sich ausbreitet.

Wir schlagen aber vor: besorgen sie sich die Ultraessence auf Vorrat, die nächste Wespe kommt bestimmt. Man kann es auch bei vielen anderen Unannehmlichkeiten verwenden (Gelenkschmerzen, Hautrötungen). Auch bei kleineren Verbrennungen tut sie sehr gut. Hier Ultraessence kaufen im 15mg Fläschen zum immerdabeihaben. Mit 1500 mg Tocotrienolen (133 Tagesdosen Vitamin E).

Der Wespenstich

Erfahrungsberichte mit Ultra-Essence

S. aus dem Allgäu schreibt:

Gestern hat mich eine Wespe in die Fußsohle getochen. Ich erwartete das Schlimmste, weil ich gegen Wespenstiche sehr empfindlich bin. Vor ein paar Jahren musste ich nach einem Wespenstich eine Woche auf Krücken gehen, wegen der Schwellung.

Ich liess mir sofort unsere Ultraessenz bringen und hab den Stich damit eingerieben. 

Ein Wunder! Der Schmerz hat sofort nachgelassen und es ist keine Schwellung entstanden.  Jetzt glaub ichs. Im Sommer hatte ich schonmal einen Wespenstich auf dem Rücken, unterm T-Shirt. Der hat zwar auch nichts weiter gemacht (nach Essenzbehandlung), das hab ich aber noch nicht so ganz auf die Wirkung der Essenz bezogen. Gut dass wir das zuhause hatten.

Ausserdem finde ich toll, dass da kein chemisches giftiges Zeug drin ist - und trotzdem wirkt.

Von I. aus Bayern:

Vor einer Woche im Bad war ich natürlich barfuß, als mich eine Wespe in den 2. Zeh stach. Genau in die feine Haut am Ansatz des Zehs. Im Herbst sind ja noch viele Wespen unterwegs und diese hatte es sich auf dem Badevorleger bequem gemacht. Sie muss ihr ganzes Gift in den Zeh gespritzt haben. Ich habe den Zeh sofort mit Ultra-Essence beträufelt und etwas eingerieben. Der Erfolg war gut, der Stich tat kaum mehr weh. Aber einige Stunden später kam der Schmerz plötzlich wieder. Zeh und Ballen taten weh, als hätte ich mit dem Hammer darauf gehauen.

Ich rieb wieder etwas Essence auf den Fuß, diesmal auch weiter oben, über den Grundgelenken. Es dauerte ca 30 Minuten und eine weitere Essence-Anwendung bis der Schmerz verschwand. Diesmal zum Glück endgültig. Keine Schwellung, kein Schmerz mehr. Einen Tag später war an der Stelle jetzt  ein deutlicher Juckreiz verspürbar, aber kein Schmerz, keine Schwellung.

Bei Insektenstichen werde ich jetzt immer sofort Essence einsetzen.

Eine wissenschaftliche Erklärung:

Wissenschaftliche Erklärungen finden Sie auf Internetseiten für das Fachpublikum.

Wir verwenden Tocotrienol-Reiche-Fraktion in vielen Produkten, um schädliche Sauerstoffradikale uz neutralisieren. Der Vorteil bei Ultraessence: man nimmt es nicht ein, sondern trägt es auf die Haut auf. Dadurch gelangt es in wenigen Minuten zu einem hohen Prozentsatz in die Haut.

Tricutis Essence jetzt kaufen

Mehr zu TRICUTIS Ultra-Essence

Anwenderberichte

Wir sanmeln Anwenderberichte für Tricutis Produkte. Können Sie eine Erfahrung berichten? Wir bedanken uns mit einem kostenlosen schönen Produkt. Schreiben Sie uns bitte hier klicken .

Diesen Artikel...  Drucken   Größer Anzeigen   Frage stellen   Kommentieren

weiter mit Kapitel.. Metabolic Balance


Sitemap Suche Wichtiger Hinweis Impressum Kontakt

[nach oben]Diese Anzeige wurde erstellt (Serverzeit):24.03.2017 22:52