Klick für Bildschirmgröße ändern word logo
www.tricutis.de > Tri-Omega > Warum Leinöl T3    (>>> Tocotrienol mit omega 3)

Tri-Omega logo t3omega  Leinöl-T3 - das Vitamin E Wunder

Der besondere Nutzen von Leinöl - Linum usitatissimum - wird zum Glück mehr und mehr bekannt. Als eine der am frühesten kultivierten Pflanzen diente die "allernützlichste" seit Jahrtausenden zur Versorgung mit den essentiellen omega-3 Fettsäuren. Durch den Haltbarkeitswahn der Massenversorgung herrscht heute omega-3 Mangel vor.

Dagegen hilft frisches Leinöl (mehr darüber).
Warum aber nun dieses Super-Leinöl mit Vitamin E - T3?

  1. Zur Deckung des Mindestbedarfs an Vitamin E. 48% der Deutschen erreichen noch nicht einmal ihren Tagesbedarf an diesem Vitamin der Schönheit und der Leistungsfähigkeit. Leinöl selbst enthält kaum Vitamin E, darum geben wir es zu - und zwar das beste verfügbare.
    Weil unser Vitamin E Komplex so viel Tocotrienol (kurz: T3) enthält, können Sie sich über zusätzliche Vorteile freuen. Denn Tocotrienole sind 50-fach aktiver an den Zellmembranen welche es vor Lipid-Peroxidation durch freie Radikale (ROS) schützt. Während die verbreiteten Nahrungsmittelergänzungen mit synthetischem "Vitamin E" die natürlichen Tocotrienole verdrängen, überwiegen sie in unserem Naturprodukt sogar.  Wissenschaftliche Studien belegen, dass insbesonders Tocotrienol-Vitamin E hilfreich ist für:
  2. für weniger Stress im ganzen Körper denn freie Radikale fördern den schlimmen Zell-Stressfaktor NF-kappaB der unter anderem Entzündungen produziert. T3 wirkt gegen diese freien Radikale - eine ideale Kombination mit omega-3 aus dem Leinöl. 
  3. für schöne Haut  T3 fördern die Bildung von neuem Kollagen wirken gegen Senescenz (Vergreisung) von Hautzellen. Viele Anwender berichten auch von besserer Toleranz bei Sonneneinwirkung und schnellerer Bräunung.
  4. Gehirnzellen und Nervenzellen - enthalten sehr viel hochungesättigte omega-3 Fettsäuren. Die werden von freien Radikalen besonders leicht angegriffen, was zu Zellschäden (Demenz) und white matter lesionen führen kann. Die ideale Kombination: T3 schützt Gehirn- und Nervenzellen vor freien Radikalen und Leinöl bringt frisches omega-3 ins System.
  5. Geschlechtshormone sind unter anderem für die Fortpflanzung nötig. Und Vitamin E - so wurde es 1922 entdeckt, auch weil es die natürliche Hormonwirkung fördert. Testosteron & Co hält außerdem jung, stärkt die Knochen und steigert die Libido bei Mann und Frau.
  6. Bei Osteoporose, Heilung von Frakturen, Narbenbildung, Haarwuchs, Atherosklerose und vielem anderen wurde Vitamin E als hilfreich beschrieben. Jeweils deutlich besser ist T3 - und zwar 50 mal besser.
  7. Noch ein Wort zur Gewichtskontrolle (Abnehmen). Das große Thema unserer Zeit. Nur bei Insulinausschüttung kann der Mensch zunehmen, also nur mit viel Kohlenhydraten. Geht das Insulin wieder herunter wird (fast nur noch) Fett verbrannt. Omega-3 Öle werden dabei deutlich schneller und bevorzugt verwendet. Gamma-Tocotrienol konnte laut einer Studie sogar die Ausdifferentierung (Neubildung) von Fett-Zellen verhindern.
    Ein guter Grund um möglichst viele Kohlenhydrate durch leckeres Leinöl/T3 zu ersetzen.

Super-Leinöl T3

  • frisches leckeres BIO-Leinöl, täglich frisch omega-safe® gepresst
  • die Tagesversorgung mit Vitamin E schon in einem Esslöffel (10g) Öl
  • die ideale Kombination: 61,5% omega-3 mit T3 und Plastochromanolen aus Leinöl und Palmfrüchen
Ernährungsleitlinien

Einige Leitlinien der DGE (Deutsche Gesllschaft für Ernährung) und der EFSA (Europäische Behörde für Lebensmittel):

  • Mindestens 20% omega-3 (1:5) im Vergleich zu omega-6. Je nach Ihrem sonstigen Konsum von Ölen und Fetten genügen 1 bis 3 Esslöffel Tricutis-Leinöl um diese Vorgabe einzuhalten.
  • 12-17mg Tocopherol-Äquivalente Vitamin E sollen täglich zur Bedarfsdeckung gegessen werden. Ein grosser EL (10g) Tricutis Leinöl mit T3 enthält ca 16 mg Tocopherol-Äquivalente (50mg Vitamin E Komplex).
  • Maximal sollen 300mg Tocopherol-Äquivalente täglich gegessen werden (das entspräche 18 EL Leinöl-T3)

Leinöl eignet sich wegen seiner wertvollen hochungesättigten Öle nicht zum Erhitzen. Geben Sie es kalt über Salat und Gemüse und probieren Sie unsere leckeren Rezepte: Budwig-Creme, Salzkartoffeln mit Leinöl und Banane mit Leinöl.

Diesen Artikel...  Drucken   Größer Anzeigen   Frage stellen   Kommentieren

weiter mit Kapitel.. Tocotrienol mit omega 3

Sitemap Suche Wichtiger Hinweis Impressum Kontakt

[nach oben]Diese Anzeige wurde erstellt (Serverzeit):30.03.2017 04:38