Klick für Bildschirmgröße ändern word logo
www.tricutis.de > Aktuell > Leinöl Rezepte    (>>> Jpg)

Küchenrezepte mit Leinöl

Der Leinsamen lateinisch Linum usitatissimum heisst schon "der Allernützlichste" ( mehr dazu..).Sein Öl ist so wertvoll, dass wir nun ein Leinöl mit Tocotrienolen (besonders wertvolles Vitamin E) anbieten.

Hier einige Rezepte:

Budwig-Creme - Quark mit Leinöl

Budwig-Creme mit Rucola und TomatenwürfelnDie Budwig-Creme ist ein schnell herzustellendes leckeres Gericht, das von den Ernährungstheorien der Dr. Johanna Budwig sehr empfohlen und als Anti-Krebs-Diät eingestuft wird. Selbst, wenn man bezüglich Dr.Budwig keine Absichten verfolgt ist diese Zubereitung einfach sehr gut und Nährstoffreich.

Oben im Bild: Eine Budwig-Creme mit 250g Magerquark (plus 20% Tricutis Leinöl) , einer Tomate (gewürfelt) und etwas frischem Rucola aus dem Garten, Salz und Pfeffer

Zubereitung

Zutaten: Magerquark und 20% bis 25% (TriOmega) Leinöl, nach Wunsch Kräuter, Salz und Pfeffer Der Magerquark bietet hochwertiges tierisches Eiweiß mit seinem hohen Gehalt an schwefelhaltigen Aminosäuren (CYS und MET). Es verbindet sich besonders gut mit der omega-3 Fettsäure im Leinöl. Durch kräftiges Vermischen (eventuell mit einem Rührstab) entsteht die eine ganz weisse köstliche Budwig-Creme.
Die salzige Variante kann mit Salz, Pfeffer und Kräutern (Schnittlauch, Petersilie) nach Geschmack und Wunsch gewürzt werden. Diese schmeckt sehr gut als Brotaufstich, zu Salzkartoffeln, auch pur (Kräuterquark).

Der Klassiker ist: Pellkartoffeln mit Leinöl und Kräuter-Quark.

Süsse Variante

Anstelle der salzig-herben Variante kann auch die fruchtig-süße Variante gewählt werden. Dann nur noch eine Prise Salz und anstelle von Tomaten und Kräutern Bananen, Orangen oder andere Früchte verwenden, wie man sie auch vom "Frühstücksmüsli" kennt. Auch sehr lecker.

Bananen mit Leinöl

Sehr gut schmeckt zerdrückte Banane mit LeinölKlingt das nicht abenteuerlich? Es schmeckt aber köstlich - probieren Sie's. Eine gesunde und wohlschmeckende Süßspeise. Superschnell zubereitet. Keine Zusätze wie Zucker, Aromen oder Geschmacksverstärker. Zum Frückstück oder zum  Nachmittagskaffee.

Zubereitung

Die Banane (Vorschlag: 1 pro Person) mit der Gabel zerdrücken, mit etwas 3omega Leinöl begiessen und nochmals mischen.
Die Banane sollte am besten reif sein. Sind noch grüne Stellen an der Schale sichtbar, ist die Banane nicht reif. Am besten ist sie, wenn sich die ersten ganz kleinen dunklen Stellen an der Schale zeigen.

Wie mehr Leinöl verwenden?

Wenn man sich mit Fettsäuren beschäftigt kommt man schnell zu dem Schluss, wie wichtig es wäre mehr wertvolle Pflanzenöle und ganz speziell mehr Leinöl zu essen.  Es sollte natürlich andere Fette -und Zucker ersetzen, das tut es aber automatisch, da das omega-3 die Fettverbrennung anregt und die Lust auf Zucker reduzieren kann.  Die Herausforderung ist: wie verwende ich mehr Leinöl - dazu braucht es leckere Rezepte und Ideen. Aber man kann auch einfach mehr Salate und Gemüse kochen. Das geht auch einfach und schnell und trägt seinen eigenen Teil zur Vitalstoffversorgung bei.

Versuchen Sie doch einmal mehr Salate zu machen. Jeder Salat kann mindestens einen Schuss (den einen EL) Leinöl vertragen. Hier ein paar meiner Lieblings-Salatrezepte , die besonders schnell gehen:

Spitzkohlsalat -schnell gut und gesund

Es gibt einige Salate die sehr schnell gemacht sind - der beliebteste: Spitzkohl. Spitzkohl ist eine Art von Weißkohl, die einige Vorteile aufweist:

  • Weniger harte Blätter - leicht zu verarbeiten und zu verdauen
  • milder im Geschmack
  • reich an Vitamin C, Vitamin K, Folsäure und Sulforaphan  
  • ohne aufwendiges Waschen mit einem Hobel leicht in Minutenschnelle zuzubereiten
Zubereitung

Von einem Spitzkohl die äußeren Blätter entfernen (waschen entfällt!) und den Kohl dann direkt in die Salatschüssel hobeln. Im Inneren des Spitzkohls findet sich ein Brokkoli-ähnlicher Strunk, um den man sich etwas herumarbeitet. Beim hobeln den Kohl am besten immer etwas drehen, damit möglichst kleine und kurze Schnipsel entstehen.

Den Salat mit Salz nach Wunsch bestreuen und als erstes einen guten Essig (Apfelessig oder Weinessig aus dem Bioladen) oder Zitronensaft darüber geben.

T3omega-Leinöl nach Bedarf darüber geben, beispielsweise 1-2 EL pro Person (es gibt keine Grenze nach oben). Den Rest der gewünschten Ölmenge mit einem anderen wertvollen Öl nach Geschmack wählen, beispielsweise

  • Kürbiskernöl (mit wertvollen Mineralstoffen und interessantem Geschmack)
  • Traubenkernöl (mit zusätzlichem Tocotrienol und omega-6)
  • Olivenöl
  • für die alternative Geschmackskomponente vielleicht einen Spritzer Trüffelöl

In 5 Minuten fertig, für die optimale Versorgung mit Tocotrienol-Vitamin E, dazu auch wertvolle sekundäre Pflanzenstoffe aus dem Kohl (Sulfrophan): Kohl ist außerdem reich an VItamin C (verstärkt Vitamin E) und Folsäure (ein Mangelvitamin in Deutschland).

Ähnliche Salate, auch gut, schnell und gesund erreicht man mit

  • Chikoree
  • Chinakohl

Auch diese Salate kommen ohne aufwendiges Waschen aus und sind mit einem Hobel schnell zubereitet. Die Auswahl der passenden zusätzlichen Öle fällt hierbei etwas anders aus. Zu Chikoree passt gut Sauerrahm, Olivenöl, Walnussöl.

Eine gute Abwechslung zum T3omega-Leinöl stellt auch das Vitalmix-Öl mit Sesamöl und gamma-Linolensäure dar. Zusätzlicher Vorteil durch unsere Tocotrienole: sie blockieren die Entstehung von Nitrosaminen aus den Nitraten im Salat.

China-Kohl

Chinakohl  ist ebenfalls besonders schnell zubreitet. Eine Hälfte kann man gut 1-2 Tage aufheben.

Zubereitung

Mit einem langen Messer in feine Würfelchen zerschneiden. Kann gut auch Hefepulver (Edelhefe) vertragen, oder einige angeröstete grüne Kürbiskerne drüber (dann mit Kürbiskernöl). 

Gut passende Öle sind Walnussöl, Olivenöl, mit etwas Arganöl oder auch Hanföl - zum 3omega Leinöl oder purem Vitalmix.

3omega Leinöl allgemein in Salaten

Zur Aufwertung von Salaten, und als guter Weg um das Tri-Omega-Öl nicht pur einzunehmen gibt man einfach eine kleine Menge (1TL - 1EL) mit ins Dressing. Kartoffelsalat als Sonderform verträgt gerne auch größere Mengen an Leinöl - die Kartoffel verlangt direkt danach.

3omega Leinöl auf Gemüse

Eine schmackhafte und gute Verwendungsart von Leinöl ist es, eine kleine Menge (ca 1 EL pro Portion) frisch (kalt) auf das fertige Gemüse zu geben, bereits auf dem Teller. Es schmeckt oft so gut, dass man dazu neigen könnte es wie "Ketchup" ständig zu verwenden.
Z.B. auf grünen Erbsen, Mangold, Spinat, Salzkartoffeln, Pellkartoffeln.

Grüne Erbsen mit Schafskäse und indischen Gewürzen

Diesew Gericht ist sehr schnell zubereitet, die Zutaten kann man leicht jederzeit zuhause haben (gefroren) und das ganze ist sehr reich an Eiweis, B-Vitaminen und Mineralstoffen. Ein gutes Partyessen zum mitbringen (dann mit Öl schon drin).

Zubereitung

Zuerst mit einem kleinen Schuss Olivenöl oder Ghee die Gewürze für 20 Sekunden erhitzen: Kreuzkümmel, , schwarze Senfkörner, Schwarzkümmel (="Zwiebelsamen"), evtl einige Bockshornkleesamen und wenige Fenchelkörner (immer ganze Saaten,  zusammen nennt man das Panch-Pureen). Mit Wasser für die Erbsen (nach Packung,z.B. 125ml) aufgiessen und zum kochen bringen. Die gefrorenen Erbsen hinein, einmal aufkochen und 3 Minuten kochen lassen. Zuletzt zerkrümelten Schafskäse (echten Feta) nur kurz in 1-2cm Stücken einstreuen. Und schon einen Schluck 3omega.

Zum Servieren 3omega Leinöl reichen oder schon das ganze mit der gewünschten Menge begiessen.  Optimal entfaltet sich das Öl aber, wenn es erst auf dem Teller darüber kommt. Auch Olivenöl eignet sich gut für den Geschmack.

Wahl des Leinöls

Natürlich kann man diese Rezepte mit jedem guten Leinöl zubereiten. Wir empfehlen unser 3omega Bio-Leinöl mit Tocotrienolen (Super Vitamin E). Weil:

  • mit der geschmacklich und gesundheitlich angenehmen Menge von 1-3 EL Leinsamenöl erhalten Sie so automatisch eine ausgezeichnete Versorgung mit 50-150mg Vitamin E und insbesondere mit Tocotrienolen
  • mit der Mischung Leinöl(omega-3)+Tocotrienol(Vitamin E) erhalten Sie eine Kombination, die sich in einigen Studien über Herz/Kreislauf-Gesundheit und Gehirnfunktion als besonders vorteilhaft erwiesen hat.
  • mit unserem frisch gepresstem Bio-Leinöl (k.b.A.) und dem natürlichen Vitamin E-Komplex werden immer nur kleine Mengen frisch angesetzt. Ihr Vorteil: optimale Qualität des Leinöls , optimale Qualität der Tocoterienole

Falls Sie keinen Wert auf Vitamin E legen oder zusätzliches Leinöl ohne Vitaminisierung geniessen wollen: Hier gibts auch das beste aller Leinöle Jetzt Leinoel kaufen

Für das beste Leinöl mit dem besten Vitamin E : Jetzt TriOmega kaufen

Allgemeiner Kochtipp

Für alle Kochgerichte empfehlen wir schon bei der Zubereitung eines unserer Vitamin E-haltigen Öle früh beizugeben - das schützt vor Nitrosaminen. Ich habe dafür immer ein Fläschchen Toco3 Macadamia neben dem Herd stehen.

Diesen Artikel...  Drucken   Größer Anzeigen   Frage stellen   Kommentieren

weiter mit Kapitel.. Jpg


Sitemap Suche Wichtiger Hinweis Impressum Kontakt

[nach oben]Diese Anzeige wurde erstellt (Serverzeit):11.12.2017 22:01